Messwandler

Die Messwandler von WITT ermöglichen potentialtrennende Messung von Spannungen und Ströme

Der Messwandler wird sowohl im gleichstrombetriebenen Fahrzeug als auch in stationären Einrichtungen verwendet. Die Spannung, die gemessen werden soll (in der Regel die Fahrspannung), wird potentialfrei übertragen. Somit ist es möglich auch auf der „heißen“ Seite von  Bahnstromversorgungen zu messen.
Im Fahrzeug lässt sich somit nach dem Stromabnehmer die zur Verfügung stehende Spannung messen. Ebenso kann man mit dem MW 200 die abgegebene Spannung eines Unterwerkes messen.

In einem vollisolierten Kunststoffgehäuse befindet sich die komplette  Elektronik. Der 4- 20 mA Ausgang ist so beschaltet, das im Fehlerfall 0 mA fließen und somit von nachfolgenden Stufen Fehler erkannt werden können.

Messwandler MW 200 0- 3 kV auf 4- 20 mA

Messwandler MW 200 0- 3 kV auf 4- 20 mA

Messwandler MW 100 0- 60mV auf 4- 20mA

Messwandler MW 100 0- 60mV auf 4- 20mA