WITT EscS 3 | PÜWE Potentialüberwachungseinrichtung

Hersteller: Witt Solutions GmbH


Produktbeschreibung

Der leistungsfähige EscS 3 | PÜWE ist eine Potentialüberwachungseinrichtung und kommt in verschiedensten Bereichen, wie z.B.  in Werkstatt- und Batterie-Anlagen, zum Einsatz. Hierbei wird die Potentialdifferenz permanent zwischen zwei beliebigen Anschlusspunkten ermittelt und schließt diese bei der Überschreitung einer voreingestellten Spannungshöhe (40 bis 99 V), zeitlich variabel (8 bis 60 Sekunden), kontrolliert kurz.

Der EscS 3 | PÜWE kann optional mit einer Isolationsüberwachung ausgestattet werden, jedoch erfolgt die Schaltung nicht an DIN – Normen orientiert.

Die Anzahl der Schaltvorgänge wird gezählt. Bei mehr als fünf Schaltvorgängen pro Stunde wird eine Fehlermeldung generiert, ansonsten wird der Zähler zurückgesetzt.

Die Einschaltschwelle kann am Display in Ein-Volt-Schritten eingestellt werden. Dies gilt für Wechsel- und Gleichspannungen.

Bei Übertemperatur (Werkseinstellung 60°C) oder defektem Schütz wird der WITT EscS 3 | PÜWE inaktiv geschaltet, d.h. das Einschalten wird nicht durchgeführt.

Folgende Meldungen werden vom WITT EscS 3 | PÜWE generiert und stehen an potentialfreien Kontakten zur Verfügung:

  • Betrieb - PÜWE im Normalbetrieb, offen
  • Kurzschluss - PÜWE ist geschlossen
  • Fehler - PÜWE hat mehr als 5 Schalthandlungen pro Stunde durchgeführt
  • Übertemperatur - PÜWE Innentemperatur hat den Grenzwert erreicht,;Gerät ist inaktiv

Technische Daten: EscS 3 | PÜWE

Spannungsfestigkeit liegt bei 2000 VDC / 1400 VAC
Spannungshöhe 40 bis 99 Volt

 

 

Downloads